Search the FAQ Archives

3 - A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z
faqs.org - Internet FAQ Archives

[de.comp.lang.perl.misc] mini-FAQ <26/10/2004>


[ Usenet FAQs | Web FAQs | Documents | RFC Index | Neighborhoods ]
Archive-name: de/comp-lang-perl/mini-faq
Posting-frequency: weekly
Last-modified: 2004-10-26
Version: 1.16
URL: http://www.worldmusic.de/perl/mini-faq.html

See reader questions & answers on this topic! - Help others by sharing your knowledge
------------------------------------------------------------------------

Wichtige Informationen fuer neue Teilnehmer in de.comp.lang.perl.misc

Lieber Leserin, lieber Leser,

Jeden Tag laufen in de.comp.lang.perl.misc eine Menge Fragen und
Nachrichten auf. Viele dieser Fragen und Problemstellungen sind
mittlerweile sehr gut dokumentiert und ausfuehrlich beantwortet. 

Bevor Du also hier postest, unternimm' bitte die Anstrengung, zuerst
einmal selbst eine Antwort auf Deine Frage zu finden. Die untenstehen
Resourcen sollen Dir dabei helfen. 

Hinweis in eigener Sache:

Eine FAQ, auch eine kleine, steht und faellt mit den Anregungen,
Kommentaren, Ergaenzungen und der Kritik ihrer Leser. Insbesondere Links
aendern sich im Netz mit einem unglaublichen Tempo. Sollte Dir also ein
Link auffallen, der nicht mehr funktioniert, gib' mir bitte Bescheid,
damit ich die Aenderungen einarbeiten kann (am besten gleich mit dem
aktuellen URL). Danke.

Fuer alle dieses Dokument betreffenden Fragen, etc. gibt es die
E-Mail-Adresse perl_mini_faq@worldmusic.de 

<Wichtig!>
Um ungewollte Spam-Mails zu vermeiden _muss_ im "Subject:"-Feld der Mail
das Wort "mini_faq" auftauchen. Andere Mails werden ausgefiltert. 
</Wichtig!> 

------------------------------------------------------------------------

Die Fragen:

1.  Wo bekomme ich die aktuelle Perl-Version her?
2.  Worum geht es in de.comp.lang.perl.misc?
3.  Was sollte ich vor einem Posting beachten?
4.  Wie vermeide ich Fehler (mit use warnings, use diagnostics und
    use strict)?
5.  Wie kontrolliere ich die Rueckgabewerte von Perl-Funktionen (um zu
    sehen, ob sie erfolgreich waren)?
6.  Wie soll ich bei Problemen vorgehen? Die Checkliste!
7.  Wo finde ich die Perl-Dokumentation und -FAQ (immer wieder
    gestellte Fragen)
8.  Welche Perl Websites sind wichtig?
9.  Wo finde ich Informationen zu den Perl Modulen?
10. Was fuer Buecher sollte ich lesen?
11. Wo finde ich archivierte USENET-Artikel (News) zu Perl?
12. Wo finde ich weitere (allgemeine) Informationen zur Benutzung von
    Newsgroups?
13. Credits, Rechtliches, Copyright zu diesem Dokument

------------------------------------------------------------------------

1. Wo bekomme ich die aktuelle Perl-Version her?

Die aktuelle stabile Version von Perl ist 5.8.5 (Quelle: www.perl.com,
Stand 26.10.2004).

Sie kann unter folgender Adresse heruntergeladen werden:
Zum Selbstkompilieren:

Unixoide Systeme (Linux, FreeBSD, Solaris, MacOS X, ...)    
*   http://www.perl.com/CPAN/src/stable.tar.gz

Microsoft Systeme   
*   http://www.perl.com/CPAN/src/stable.zip

Fertig kompilierte Versionen finden sich hier:

Perl fuer Win32 Systeme (Windows 95/98/ME und NT/2k/XP, ... ) und Linux,
Solaris 
*   http://www.activestate.com/ActivePerl/

Macintosh - MacPerl 
*   http://www.macperl.com/

Weitere fertig kompilierte Versionen finden sich hier:

Perl fuer Systeme von Acorn bis z/OS 
*   http://www.perl.com/CPAN/ports/index.html

------------------------------------------------------------------------

2. Worum geht es in de.comp.lang.perl.misc?

In de.comp.lang.perl.misc geht es um Fragen rund um Perl als
Programmiersprache. In der Charta fuer die Newsgroup wurde festgelegt:

Charta: In dieser Gruppe geht es um Larry Walls Perl-System, soweit das
Thema nicht von anderen Gruppen der Unterhierarchie abgedeckt ist. 

Fuer Antworten auf spezielle Fragen zu CGI-Skripten in Perl gibt es die
gesonderte Newsgroup: 

*   news:de.comp.lang.perl.cgi

Crossposts (also das gleichzeitige Absetzen der Artikel in mehrere
Newsgroups ist im Allgemeinen unerwuenscht, da ein Thema nicht
gleichzeitig ein spezielles CGI-Thema als auch ein allgemeines
Perl-Thema (ohne CGI) sein kann). In wohldurchdachten Ausnahmen bitte
ein Followup-To auf eine passende Gruppe setzen.

Fuer die Perl/CGI-Newsgroup existiert eine eigene FAQ, zu finden unter 

*   http://www.worldmusic.de/perl/dclpc-faq.html

Fuer Fragen zu CGI-Scripts in anderen Programmiersprachen gibt es die
Newsgroup 

*   news:de.comm.infosystems.www.authoring.misc
*   http://dciwam.de [Webseite der NG, mit FAQ, ...]

Anmerkung: die Gruppe de.comm.infosystems.www.authoring.cgi existiert
AFAIK nicht mehr. 

Wenn du Probleme mit deinem Webserver hast (eine Frage, die auch
hauptsaechlich im CGI-Umfeld vorkommt), dann wende dich bitte an 

*   news:de.comm.infosystems.www.servers

Parallel dazu die englischsprachigen Newsgroups 

Perl:

*   news:comp.lang.perl.misc (rund um Perl als Programmiersprache)
*   news:comp.lang.perl.modules (speziell fuer Perl-Module)
*   news:comp.lang.perl.moderated (moderierte Perl-Newsgroup)
*   news:comp.lang.perl.announce (Neuigkeiten ueber Perl)
*   news:comp.lang.perl.tk (speziell fuer Perl in Verbindung mit der
    graphischen Erweiterung "Tk")

CGI:

*   news:comp.infosystems.www.authoring.cgi

Die fuehrende Sammlung von Funktionen fuer CGI-Anwendungen ist: 

*   das Perl Modul CGI.pm zu finden unter: 
*   http://stein.cshl.org/WWW/software/CGI/

*   Eine deutschsprachige Dokumentation zu CGI.pm findet sich unter: 
*   http://www.oreilly.de/catalog/perlmodger/manpage/cgi.htm

Ausserdem koennte "libwww-perl" (auch "LWP" genannt) fuer Dich von
Interesse sein. Mit dieser Sammlung von Modulen ist es u.a. moeglich
HTTP/FTP-Zugriffe in Perl zu realisieren. Das Modul findest sich hier: 

*   http://www.linpro.no/lwp/
*   http://www.perl.com/CPAN/modules/by-module/LWP/

Falls Du Schwierigkeiten mit einem CGI-Script hast, schau mal unter
folgenden URLs: 

*   http://www.worldmusic.de/perl/dclpc-faq.html (deutsch)
*   http://www.worldmusic.de/perl/idiots-guide.html (deutsch)
*   http://www.boutell.com/openfaq/cgi/ (englisch)
*   http://computerdog.com/CGI_MetaFAQ.html (englisch)

------------------------------------------------------------------------

3. Was sollte ich vor einem Posting beachten?

Bitte beachte vor einem Posting folgende Regeln: 

*   Lies die Dokumentation: Bitte versuche erstmal selbst die Loesung
    fuer dein Problem zu finden. Oft steht die Loesung in der 
    Dokumentation des Moduls, oder der Funktion die du verwendest. 
*   Wiederhole nicht altbekannte Fragen (FAQs): Viele Fragen wurden
    schon etliche Male durchgekaut und die Antworten in FAQ-Sammlungen
    zusammengefasst. Solche Fragen muessen nicht immer und immer wieder
    durchgekaut werden. 
*   Erst lesen, dann schreiben: Wurde deine Frage vielleicht erst
    letztlich schonmal gestellt? Schau vor einem Posting doch bitte 
    erstmal in einem Archiv vorbei. 
*   Beachte die Netiquette: Details findest du im Abschnitt "Wo finde
    ich weitere (allgemeine) Informationen zur Verwendung von 
    Newsgroups?" 

------------------------------------------------------------------------

4. Wie vermeide ich Fehler (mit use warnings, use diagnostics und use
   strict)?

Faengt dein Programm so (oder so aehnlich) an?

#!/usr/local/bin/perl

use warnings;
use diagnostics;
use strict;

Falls nein, dann solltest du das schleunigst aendern... 

Diese drei sogenannte "Pragmas" schalten die erweitere Fehlerpruefung
ein und erhoehen die Anzahl von Warnungen, die Perl auspuckt, um die
beim Suchen deines Problems zu helfen.

Das Pramga warnings ersetzt ab der Version 5.6.0 den bisher ueblichen
-w-Shebang-Zeilen-Switch. Hiermit werden alle moeglichen Warnungen ueber
moegliche Fehler angezeigt (eine Beschreibung der Fehler findet sich in
der "perldiag"-Seite der Dokumentation).

Allerdings werden die Warnungen hiermit nur fuer die lokale Datei (und
nicht etwa auch noch fuer eingebundenen Module) eingeschaltet.

Mit der Eingabe von perldoc warnings auf der Kommandozeile wird die
Dokumentation zu diesem Pragma angezeigt. Die Benutzung der
Perl-Dokumentation ist unter Punkt 6 dieser mini-FAQ erklaert. 
Siehe auch: warnings.

Und use diagnostics sorgt dafuer, dass die "warnings"-Warnungen
detaillierter erklaert werden (mit den Erklaerungen der perldiag-Seite
der Dokumentation).

Das dritte Pragma im Bunde (use strict) generiert Fehler(-meldungen) zur
Compile- und Laufzeit fuer gewisse unsichere Variablen, Referenzen und
Unterroutinenkonstrukte (erklaert auf der strict-Seite der
Dokumentation).

------------------------------------------------------------------------

5. Wie kontrolliere ich die Rueckgabewerte von Perl-Funktionen (um zu
sehen, ob sie erfolgreich waren)?

Kontrollierst Du den Rueckgabewert von in Perl integrierten Funktionen?
Die meisten Datei- und Systemfunktionen setzen bei Fehlern die Variable
$! (s. perlvar) und liefern eigene Rueckgabewerte. 

Hier ein Beispiel, in dem versucht wird, eine Datei zum Schreiben zu
oeffnen.

Schlaegt die Anweisung fehl, wird eine Fehlermeldung ausgegeben, die
eine Beschreibung des Fehlers enthaelt und den Inhalt der Variablen $!
mit ausgibt und danach das Programm beendet:

open PASSWD, '>', '/etc/passwd' or
  die "Fehler beim Oeffnen von /etc/passwd. Grund: $!\n";

Die Spezialvariable $! enhaelt eine Fehlermeldung, die Dir mehr
Informationen darueber liefern kann, aus welchem Grund Dein Programm
fehlgeschlagen ist. 

Das Perldokument perlfunc gibt aufuehrlich Auskunft ueber die
Rueckgabewerte von Funktionen.

Laesst man das Newlinezeichen "\n" am Ende der "die"-Anweisung weg, so
wird nach der Fehlermeldung und dem Inhalt von $! auch noch der
Skriptname und die Zeilennummer mit ausgegeben.

------------------------------------------------------------------------

6. Wie soll ich bei Problemen vorgehen? Die Checkliste!

Unter der URL:

*   http://www.worldmusic.de/perl/checkliste.html

findest Du Martin H. Slukas Checkliste, mit der die Fehlersuche (und
-vermeidung!) zum Kinderspiel wird. Bitte auf jeden Fall durchgehen
bevor du deine Frage postest.

------------------------------------------------------------------------

7. Wo finde ich die Perl-Dokumentation und -FAQ (haeufig gestellte
Fragen)

FAQs (kurzform fuer Frequently Asked Questions, also haeufig gestellte
Fragen) sind eine Sammlung von Fragen (und idR auch Antworten), die
schon sehr oft diskutiert und umfassend beantwortet wurden. 

Das Stellen solcher Fragen in der Newsgroup sollte nach Moeglichkeit
vermieden werden, da man sich die Antworten sehr leicht anderweitig
besorgen kann.

Viele Fragen zur Programmierung von Perl werden in der Perl-Dokumention
beantwortet. Sie ist in der Regel Teil der Perl-Standarddistribution.

Das bedeutet, dass sich ein Grossteil der Antworten bereits auf dem
Rechner befinden, auf dem Perl installiert ist.

Seit der Perl Version 5.004 sind auch die FAQs Teile der
Standarddistribution. 

Die Doku, sowie die FAQ sind bei Betriebssystemen, die ueber eine
Kommandozeile verfuegen, durch die Eingabe folgender Befehle zu
erreichen.

Das Zeichen "%" steht hier fuer eine Eingabe auf der Kommandozeile.
Nicht miteingeben! 

Das Inhaltsverzeichnis zur Dokumentation: % perldoc perltoc
Das Inhaltsverzeichnis zur FAQ:           % perldoc perlfaq

Die einzelnen Teile der Dokumentation/FAQ sind ueber die Eingabe von
"perldoc" (ohne die Anfuehrungszeichen), einem Leerzeichen und dem Namen
des dazugehoerigen Dokumentes zu erreichen. 

Beispiel: % perldoc perltrap

Die gezielte Suche nach Funktionen in der Dokumentation laesst sich mit
der Verwendung des '-f'-Switches von perldoc bewerkstelligen: 

Beispiel: % perldoc -f SUCHBEGRIFF

Die Suche nach Schluesselwoertern in den Ueberschriften der FAQ
funktioniert mit Hilfe des '-q'-Switches:

Beispiel: % perldoc -q SUCHBEGRIFF

Auf dem Macintosh sind diese Dokumente ueber das Hilfe-Menue direkt aus
MacPerl heraus und mit der Tastenkombination "Apfel- ("Command"-) H"
zugaenglich, unter Unix ausserdem -- wie ueblich -- idR auch als
manpages. 

In der "ActivePerl"-Distribution von Perl ist die Dokumentation i.d.R.
ausserdem in HTML-Form zugaenglich. 

Hier ein kurzer Ueberblick ueber die Themen, mit einer Liste der
dazugehoerigen Dokumente: 

Dokumentation

Operatoren (<>=,+ etc..)    
    perlop
Funktionen (print, split, etc..)
    perlfunc
Objekte
    perltoot, perlref, perlmod, perlobj, perltie 
Datenstrukturen
    perlref, perllol, perldsc 
Module
    perlmod, perlsub perlmodlib 
Regulaere Ausdruecke
    perlre, perlfunc, perlop, 
Der Wechsel von Perl 4 zu Perl 5
    perltrap, perl 
Perl und C gemeinsam benutzen
    perlxstut, perlxs, perlcall, perlguts,
    perlembed 

Die (englische) Dokumentation ist unter folgender URL auch im WWW zu
finden: 

*   http://www.perldoc.com/

Eine Kurzreferenz zum Herunterladen findet sich unter: 

*   http://www.squirrel.nl/people/jvromans/perlref.html

FAQ

perlfaq1    Allgemeine Fragen zu Perl

perlfaq2    Wo man Perl herbekommt und wie man Perl lernt:
            (Wo gibt es den Quellcode von Perl, wo finde ich die 
            Dokumentation, Unterstuetzung, Training und verwandte 
            Bereiche) 

perlfaq3    Programmierwerkzeuge und -unterstuetzung:

perlfaq4    Manipulation von Daten: (Wie man Zahlen, Daten (als Plural 
            von "Datum"), Strings, Arrays und Hashes manipuliert, sowie
            diverse Aspekte der Datenbearbeitung.)

perlfaq5    Dateien und Formate: (Eingabe/Ausgabe (I/O), Dateihandles, 
            flushing, Formate, Fusszeilen (footers))

perlfaq6    Pattern Matching und Regulaere Ausdruecke:

perlfaq7    Generelle Fragen zu Perl als Programmiersprache, die in
            keine der anderen Abteilungen passen.

perlfaq8    Interaktion mit dem System: (Interprozess-Kommunikation 
            (IPC), Kontrolle ueber die Benutzerschnittstelle (Tastatur,
            Bildschirm, Maus))

perlfaq9    Perl und Netzwerke

Die FAQ ist unter folgender URL auch im WWW zu finden: 

*   http://language.perl.com/faq/index.html

Fuer die Perl-Distribution von Activestate existiert eine FAQ, auf der
Activestate-Website: 

*   http://www.activestate.com/
*   http://aspn.activestate.com/ASPN/docs/ASPNTOC-ACTIVEPERL-003/

Weitere Fragen werden beantwortet auf der privaten FAQ von Achim Grolms:

*   http://perl.grolmsnet.de/faq/

------------------------------------------------------------------------

8. Welche Perl Websites sind wichtig?

Hast Du Im WWW schon einmal unter

*   http://www.perl.com/

nachgeschaut?

Dies ist die "offizielle" Perl Website. Hier finden sich Hinweise und
Links zu den Modulen im Comprehensive Perl Archive Network (CPAN,
http://www.cpan.org/), Artikel ueber die "Eingeweide" von Perl und mehr.

Die komplette Perl-Dokumentation findest du auf deiner Festplatte 
(sofern Du Perl bei Dir installiert hast, was wir schwer hoffen) , oder
unter 

*   http://www.perldoc.com/

Deutschsprachige Online-Perl-Tutorials findest Du unter: 

*   http://perl-seiten.bei.t-online.de/
*   http://www.tekromancer.com/

Das Comprehensive Perl Archive Network (CPAN) enhaelt die
vollstaendigste Sammlung von Materialen, Informationen und Resourcen zum
Thema Perl und ist im WWW erreichbar unter:

*   http://www.perl.com/CPAN/
*   http://www.cpan.org/

Die folgenden URLs bieten die Moeglichkeit CPAN ueber das WWW zu
durchsuchen: 

*   http://search.cpan.org/
*   http://theory.uwinnipeg.ca/search/cpan-search.html
*   http://ls6.informatik.uni-dortmund.de/CPAN.html

Die letzten beiden Suchmaschinen scheinen nicht mehr aktuell zu sein.

------------------------------------------------------------------------

9. Wo finde ich Informationen zu den Perl-Modulen?

Hast Du ueberprueft, ob es bereits ein Modul gibt, das bereits die
Funktionen bereitstellt, die Du brauchst? 

Es gibt bereits eine Menge Module, die man sich nur herunterladen muss,
und sie gleich benutzen kann. Details finden sich unter: 

*   http://www.perl.com/CPAN/modules/00modlist.long.html

Unter der Adresse 

*   http://www.oreilly.de/catalog/perlmodger/manpage/

finden sich zu einigen Modulen deutschsprachige Versionen der
Dokumentation. Allerdings sind diese Dokumente inzwischen etwas
"angestaubt". Die Uebersetzungen stammen aus dem Jahr 1998, sind also
bereits mehrere Jahre alt. 

Sie sollten daher bestenfalls zum allgemeinen
Verstaendis der Funktionsweise der Module verwendet werden. Im CPAN gibt
es die Dokumentation zu (fast) allen Modulen quasi tagesaktuell. 

------------------------------------------------------------------------

10. Wo finde ich archivierte USENET-Artikel (News) zu Perl?

Die Suchmaschine Google unterhaelt durchsuchbare Archive mit
Newsgroup-Artikeln: 

*   de.comp.lang.perl.*">http://groups.google.de/groups?hl=de&lr=&group=de.comp.lang.perl.*
    (deutsch)
*   comp.lang.perl.*">http://groups.google.de/groups?hl=de&lr=&group=comp.lang.perl.*
    (englisch)

Weitere Tips zum Suchen in den Newsgroups finden sich unter: 

*   http://www.rz.uni-frankfurt.de/~harth/newssearch.html

------------------------------------------------------------------------

11. Was fuer Buecher sollte ich lesen?

Fuer Einsteiger
Titel:          Einfuehrung in Perl (Das "Lamabuch")
Autor:          Randal L. Schwartz & Tom Phoenix
Bemerkungen:    Deutsche Uebersetzung von Jorgen W. Lang
Auflage:        3. Auflage 2002
ISBN:           3-89721-147-5
Verlag:         O' Reilly
URL:            http://www.oreilly.de/catalog/einperl3ger/
Preis:          34,- EUR
Beschreibung:   Das Standardwerk fuer den Einstieg. Geschrieben von zwei
                der Perl-Gurus.
                Mit speziellen Uebungen am Ende jedes Kapitels. 

Fuer Fortgeschrittene:

Titel:          Programmieren mit Perl (Das "Kamelbuch")
Autor:          Larry Wall, Tom Christiansen, Jon Orwant
Bemerkungen:    Deutsche Uebersetzung von Peter Klicman
Auflage:        2. Auflage 2001 (Uebersetzung der 3rd Edition des
                Originals)
ISBN:           3-89721-144-0
Verlag:         O'Reilly 
URL:            http://www.oreilly.de/catalog/pperl3ger/
Preis:          56,- EUR
Beschreibung:   Die Perl-Bibel. Umfassendes Referenzwerk. 
                Geschrieben vom Vater von Perl, Larry Wall, und zwei der
                wohl groessten Perl-Gurus. 

Titel:          Perl Kochbuch (Das "Dickhornschafbuch") [ # wow ! ;-) ]
Autor:          Tom Christiansen & Nathan Torkington
Bemerkungen:    Deutsche uebersetzung von Peter Klicman & Eike Grote
Auflage:        1. Auflage 1999
ISBN:           3-89721-140-8
Verlag:         O'Reilly
URL:            http://www.oreilly.de/catalog/cookbookger/index.html
Preis:          46,- EUR
Beschreibung:   Loesungsbuch fuer die meisten immer wieder auftauchenden
                Problemstellungen in Perl. 

Eine ausfuehrlichere Liste mit deutschsprachigen Buechern zum Thema Perl
findet sich unter: 

*   http://www.worldmusic.de/perl/perlbuch.html

------------------------------------------------------------------------

12. Wo finde ich weitere (allgemeine) Informationen zur Verwendung von
Newsgroups?

Speziell fuer Neuankoemmlinge in der Welt des USENET gibt es die beiden
Gruppen: 

*   news:de.newusers.infos (moderiert)
*   news:de.newusers.questions

Hier findest du Informationen, die dir beim Arbeiten mit News hilfreich
sind und kannst allgemeine Fragen zu diesem Thema stellen. Die Newsgroup
dni ist dabei nur zum Lesen gedacht. Hier eine Auswahl der Artikel, die
du als Neuling lesen solltest: 

*   http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/usenet-einfuehrung 
    [Einfuehrung in das deutschsprachige Usenet]

*   http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/netiquette 
    [D I E   N E T I Q U E T T E]

*   http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/hoeflichkeit 
    [Sieben Thesen zur Hoeflichkeit im Usenet]

*   http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/faq 
    [FAQ der Gruppe dnq]

*   http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/erst-lesen-dann-schreiben 
    [Erst lesen, dann schreiben]

*   http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/warum-regeln 
    [Warum soll ich mich an die Regeln halten?]

------------------------------------------------------------------------

13. Credits, Rechtliches, Copyright zu diesem Dokument

Credits und Danksagungen
 
Dieses Dokument wurde inspiriert durch Nathan Torkington's Perl mini faq
in comp.lang.perl.misc 

Dieses Dokument waere nicht moeglich gewesen ohne die Hilfe und Hinweise
der folgenden Personen: 

*   Nathan Torkington
*   Michael Gerth (Lektorat O'Reilly Verlag)
*   Florian Kuehnert
*   Martin Jost
*   Jan Voges
*   David Alex Lamb
*   Boris 'pi' Piwinger
*   Markus Wolf
*   Thomas Hochstein
*   Volker Schmidt
*   Matthias-H. Weber
*   Alexander Harth
*   Wolfgang Wiese
*   Martin M. Sluka,
*   Robert Ladstaetter
*   Tilman Brock
*   Achim Grolms
*   Nico Schuetze
*   Stefan Brill
*   Richard Steuer

und alle anderen, die direkt oder indirekt zum Entstehen und der Pflege
dieses Dokumentes beigetragen haben. 

Nichtkommerzielle Reproduktion

Es ist erlaubt dieses Dokument in Teilen oder als Ganzes ueber
elektronische Medien und in gedruckter Form zu verbreiten,
vorrausgesetzt, dass: 

*   saemtliche Credit- und Copyrighthinweise beibehalten werden,

*   keinerlei Kosten ausser denen fuer die Reproduktion erhoben werden

*   vor einer Verbreitung der ernsthafte Versuch gemacht wird, die
    aktuellste verfuegbare Version dieses Dokumentes
    (zu finden unter http://www.worldmusic.de/perl/mini-faq.html bzw. 
    als regelmaessiges Posting (alle 7 Tage) in der Newsgroup 
    news:de.comp.lang.perl.misc) zu benutzen. 

*   der Autor vor der Verbreitung informiert wird.

Kommerzielle Reproduktion

Anfragen zu allen anderen Rechten fuer die Verbreitung, einschliesslich
der Integration dieses Dokumentes in Teilen oder als Ganzes, in
kommerziellen Produkten, wie (aber nicht nur) Buechern,
Zeitungsartikeln, Software oder CD-ROMs sind zu richten an

*   Jorgen W. Lang (perl_mini_faq@worldmusic.de)

Jede Art der kommerziellen Reproduktion dieses Dokumentes oder von
Teilen hieraus ohne vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors ist
nicht gestattet und wird entsprechend verfolgt.

Information zu Autor und Copyright

*   Copyright (c) 1999-2002 by Jorgen W. Lang. Alle Rechte
    vorbehalten.
*   Copyright (c) 2003 - 2004 by Christian Lackas and Jorgen W. Lang. 
    Alle Rechte vorbehalten

------------------------------------------------------------------------

Viel Glueck bei Deiner Arbeit mit Perl!

Jorgen W. Lang und Christian Lackas

------------------------------------------------------------------------

Kritik, Aenderungswuensche, Korrekturen und Anregungen sind immer
willkommen! Hierfuer gibt es die Adresse (Wichtig: in der Subject-Zeile
muss der Begriff 'mini_faq' auftauchen, andere Mails werden
ausgefiltert): 

*   perl_mini_faq@worldmusic.de

------------------------------------------------------------------------

User Contributions:

Comment about this article, ask questions, or add new information about this topic:

CAPTCHA


[ Usenet FAQs | Web FAQs | Documents | RFC Index ]

Send corrections/additions to the FAQ Maintainer:
perl_mini_faq@worldmusic.de (Joergen W. Lang)





Last Update March 27 2014 @ 02:11 PM