Search the FAQ Archives

3 - A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z
faqs.org - Internet FAQ Archives

Funk-FAQ - CB-Funk und Amateurfunk in Deutschland
Section - 7. Wie werde ich Funkamateur?

( Single Page )
[ Usenet FAQs | Web FAQs | Documents | RFC Index | Counties ]


Top Document: Funk-FAQ - CB-Funk und Amateurfunk in Deutschland
Previous Document: 6. Wo gibt es Bandpläne und Relaislisten?
Next Document: 8. Wo gibt es die Prüfungsfragen?
See reader questions & answers on this topic! - Help others by sharing your knowledge
Dazu muss eine schriftliche Prüfung abgelegt werden, für die
Klasse 1 kommt noch die Morseprüfung hinzu; mehr zum Morsen auf
http://www.qsl.net/dk5ke/index.html .

Dies ist die Klasseneinteilung:

Klasse 1: Betrieb auf allen Amateurfunkbändern.

Klasse 2: Betrieb auf allen UKW-Amateurfunkbändern, also alle
Amateurfunkfrequenzen über 30 MHz.

Klasse 3: Betrieb nur auf dem 144- und dem 432-MHz-Band (2m- und
70cm-Band) mit maximal 10 Watt (EIRP).

Die schriftliche Prüfung besteht aus Ankreuzaufgaben und dauert
knapp zwei Stunden für Klasse 3 und dreieinhalb Stunden für
Klasse 1 und 2 (zuzüglich Pausen). Man muss auf den Gebieten
Betriebstechnik, Technik und Gesetzeskunde fit sein.

User Contributions:

Comment about this article, ask questions, or add new information about this topic:

CAPTCHA




Top Document: Funk-FAQ - CB-Funk und Amateurfunk in Deutschland
Previous Document: 6. Wo gibt es Bandpläne und Relaislisten?
Next Document: 8. Wo gibt es die Prüfungsfragen?

Single Page

[ Usenet FAQs | Web FAQs | Documents | RFC Index ]

Send corrections/additions to the FAQ Maintainer:
Julian Ladisch <ff16d@ladisch.de>





Last Update March 27 2014 @ 02:11 PM