Search the FAQ Archives

3 - A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z
faqs.org - Internet FAQ Archives

Funk-FAQ - CB-Funk und Amateurfunk in Deutschland
Section - 10. Was sind FreeNet-, PMR- und LPD-Funkgeräte?

( Single Page )
[ Usenet FAQs | Web FAQs | Documents | RFC Index | Counties ]


Top Document: Funk-FAQ - CB-Funk und Amateurfunk in Deutschland
Previous Document: 9. Gibt es Kurse für die Amateurfunkprüfung?
Next Document: 11. Wie groß ist der Sicherheitsabstand?
See reader questions & answers on this topic! - Help others by sharing your knowledge
FreeNet-Geräte arbeiten auf drei Kanälen im 2-m-FreeNet-Band
(149 MHz) mit maximal 500 mW EIRP und sind gebührenfrei. Es
lassen sich ca. 500 m bis 1 km überbrücken, bei direkter Sicht
ca. 4 km, von Berg zu Berg wurden auch schon 20 km überbrückt.
Sie arbeiten auf den ehemaligen B-Netz-Frequenzen.
Im Umkreis von ca. 50 m wird beim Senden der Kanal S07 des
Kabelfernsehens (!) vollkommen gestört.

PMR-Geräte arbeiten auf acht Kanälen im 70cm-Band (446,0 -
446,1 MHz) mit maximal 500 mW ERP und sind gebührenfrei.
Die Reichweite ist ca. 1-4 km.

LPD-Geräte arbeiten im 70-cm-ISM-Band (433,05 bis 434,79 MHz)
mit maximal 10 mW, oft auf 69 Kanälen, und sind gebührenfrei.
LPD bedeutet "Low Power Device", also Gerät mit kleiner
Sendeleistung.

Das 70-cm-ISM-Band reicht von 433,05 - 434,79 MHz und liegt
damit mitten im 70-cm-Amateurfunkband (430 - 440 MHz).
Neben LPD-Sprechfunk und Funkamateuren gibt es noch
Garagenöffner, Fernsteuerungen, Babyphones und drahtlose
Kopfhörer, die auf diesen Frequenzen arbeiten. Dabei kommt
es besonders in Großstädten zu Kollisionen.

Wegen der geringen Sendeleistung der LPD-Funken ist die
Reichweite ca. 300 m, bei Sichtverbindung ca. 4 km, von Berg zu
Berg wurden auch schon 30 km überbrückt.

Kontakt zwischen einem LPD-Funker und einem Funkamateur ist
nicht erlaubt, es sei denn, der Funkamateur benutzt auch ein
LPD-Gerät.

User Contributions:

Comment about this article, ask questions, or add new information about this topic:

CAPTCHA




Top Document: Funk-FAQ - CB-Funk und Amateurfunk in Deutschland
Previous Document: 9. Gibt es Kurse für die Amateurfunkprüfung?
Next Document: 11. Wie groß ist der Sicherheitsabstand?

Single Page

[ Usenet FAQs | Web FAQs | Documents | RFC Index ]

Send corrections/additions to the FAQ Maintainer:
Julian Ladisch <ff16d@ladisch.de>





Last Update March 27 2014 @ 02:11 PM